´´

Bei einem Urlaub in Grichenland wird man sicher nicht sofort an einen Angelurlaub denken, man denkt eher an das Wallerangeln in Italien oder Spanien, jedoch gibt es in Griechenland eine lange Küste die für Angler sehr interessant sein kann. Allerdings ist zu empfehlen einen Angelguide zu buchen um die besten Stellen zu finden und Tipps für das Brandungsangeln zu bekommen. Für ungeübte Hobbyangler ist das Angeln an der Küste in Griechenland ohne die Hilfe eines einheimischen Anglers nur sehr selten erfolgreich.

Wallerangeln in Griechenland
Inzwischen hat sich der Polifito-See unter den Welsanglern als echter Geheimtipp in Griechenland herausgestellt. Aufgrund des milden Klimas und der relativ wenig befischen Gewässern kann mit besonders kapitalen Welchen gerechnet werden.  Neben des Polifito-Sees kommen Welsangler auch am Limni Aliakmona, der mit 297 Kilometern längste Fluss in Griechenland. Er entspringt im Gebirge in Nordgriechenland an der Grenze zu Albanien und  fließt dann letztendlich in den thermaischen Golf.

Der Fischreichtum in Griechenland
Besonders positiv ist der enorme Fischreichtum in den Gewässern Griechenlands. Angefangen an der Küste, an der verschiedene Meerbrassen, Meerbarben, Meeräschen und Stachelmakrelen heimisch sind. Aber auch der Hornhecht ist für viele begeisterte Gastangler an der Küste Griechenlands ein ein sehr begehrter Zielfisch. Allerdings sollte der Gastangler immer sehr vorsichtig sein wenn nicht der erwartete Zielfisch am Haken hängt. Giftige Fische wie Drachenköpfe oder Petermännchen können mit ihrem Stachel tiefe Wunden verursachen und giftige Substanzen in den Körper injiziieren.

Den Fang zubereiten
Viele Angler essen zwar sehr gerne Fisch, doch fehlt das Wissen die Fische Griechenlands lecker zubereiten zu können. Einige besondere Tradition in Griechenland ist es bei Restaurants und Fischlokale den eigenen Fisch zubereiten zu lassen. Die meisten Köche sind sehr gerne bereit den Fang der Touristen lecker zuzubereiten. Dadurch erspart sich der Angler das Ausnehmen, Filetieren und Zubereiten und kann den Abend in dem mediterranen Klima in einem Fischlokal genießen.

Artikel erstellt in Zusammenarbeit mit Yachtico, dem Spezialisten für Urlaub auf See