´´

Wer gerne zum Segeln geht kann dies sehr gut mit dem Angeln verbinden, denn hier ist es durchaus möglich einzigartige Fische zu fangen. Mein persönliches Highlight dabei ist das Angeln in einer Bucht vor Anker. Stellt euch einmal vor, wie schön es ist, wenn ihr in einer malerischen Bucht geankert habt und es um das Boot herum nur so von Fischen wimmelt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Angeln ist ein Hobby welches dem Menschen Erholung, Entspannung und Nähe zur Natur vermittelt. Nach einem anstrengenden Arbeitstag die Ruhe am Angelsee zu genießen sorgt dafür, dass man am nächsten Tag wieder bestens gelaunt und mit freiem Kopf die Aufgaben des Berufsalltags meistern kann. Wie bei allen Hobbies gibt es auch unter den Anglern solche, die ab und an mal bei schönem Wetter für einige Stunden an den Angelsee fahren, und andere, die jede freie Minute am Wasser verbringen. Bei solch begeisterten Anglern wird das Angeln nicht nur an den Wochenenden und an Feiertagen zur Lieblingsbeschäftigung, sondern Diesen Beitrag weiterlesen »

Nicht wenige Menschen haben ein ganz besonderes Verhältnis zum Hobby Angeln. Viele Angler gehen im Sommer an einigen Wochenenden an einen benachbarten See zum Angeln. Es gibt aber auch Menschen, die das Hobby Angeln mit einer bewundernswerten Passion betreiben. Das Angeln wird vom Hobby zum Lebensmittelpunkt und jede freie Minute wird am Diesen Beitrag weiterlesen »

Die größte Insel Deutschlands – Rügen – ist nicht nur ein begehrtes Reiseziel für Erholungssuchende sondern inzwischen auch ein wahrer Geheimtipp unter Anglern. Nicht nur die atemberaubende Natur sondern auch der Fischreichtum rund um die Insel Rügen kann den Urlaubsangler ins Schwärmen geraten lassen. Im Folgenden stellen wir einige Fischarten vor, die auf Rügen zu den häufigsten Zielfischen gehören. Diesen Beitrag weiterlesen »

Bei einem Urlaub in Grichenland wird man sicher nicht sofort an einen Angelurlaub denken, man denkt eher an das Wallerangeln in Italien oder Spanien, jedoch gibt es in Griechenland eine lange Küste die für Angler sehr interessant sein kann. Allerdings ist zu empfehlen einen Angelguide zu buchen um die besten Stellen zu finden und Tipps für das Brandungsangeln zu bekommen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Dorsch oder Kabeljau

dorsch

Porträt des Dorsches (Graphik:NOAA Fish Watch, Public Domain), Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gadus_morhua.png?uselang=de

Der Dorsch hat einen langestreckten, stromlinienförmigen Körper. Auffallend ist der lange Kinnfaden und die dreiteilige Rückenflosse, sowie die zweiteilige Afterflosse – Merkmale, die ihn als Fisch der Familie der Dorsche (Gadidae) ausweisen. Die Färbung des Dorsches kann je nach Fanggebiet ganz unterschiedlich sein. Die obere Körperhälfte kann grünlich, rötlich-braun oder grau sein oder ein auffallendes Fleckenmuster haben. Man unterscheidet Diesen Beitrag weiterlesen »

Was kann für einen Sportangler abwechslungsreicher sein als Angelferien an der deutschen Ostsee? Die mehr als 1700km lange Küste und ihre Inseln mit den Haffs, Bodden und Buchten bietet für jeden etwas: Brandungsangeln, Spinnangeln, Fliegenfischen, Hochseeangeln, Ausfahrten mit einem Kutter, Angelferien auf dem Hausboot, Angeln vom Landungssteg oder vom eigenen Boot aus. Wo sonst als in den salzarmen Bodden kann man am gleichen Tag und vom gleichen Platz aus Plötzen, Hechte, Zander, Barsche, Dorsche, Hornhechte und vielleicht sogar Heringe fangen? Diesen Beitrag weiterlesen »